Keine Produkte (0)
Keine Produkte (0)
 

Dapoxetine 60mg

€ 16,95
Lieferzeit :Sofort lieferbar
Beschreibung

Dapoxetine 60mg bestellen

Dapoxetine 60mg ist ein Medikament, das gegen zu frühen Samenerguss (Präejakulation) hilft. Neben Männern, die an erektiler Dysfunktion leiden, gibt es auch eine große Anzahl von Männern, die Probleme mit vorzeitiger Ejakulation haben. Das ist sehr ärgerlich für Sie, aber auch für Ihren Bettpartner. Mit dem Medikament Dapoxetine 60mg können Sie dieses Problem sofort vollständig lösen. Mit nur 1 Dapoxetin-Pille sorgen Sie dafür, dass Sie länger durchhalten und Ihr Liebesspiel wie gewohnt genießen können.

Wie ist Dapoxetine 60mg anzuwenden?

Dapoxetin ist für viele Männer ein echter Lebensretter in Zeiten der Not. Erlebst du zu schnell einen Orgasmus oder möchtest du besonders lange weitermachen? Mit Dapoxetin müssen Sie sich jedenfalls keine Sorgen mehr machen, dieses Medikament beugt einer vorzeitigen Ejakulation vor wie kein anderes Medikament. Dapoxetin gibt nur bei jeder Form der sexuellen Stimulation die gewünschte Wirkung, es hilft dir in Krisen- und Unsicherheitszeiten und ist hervorragend geeignet, wenn du stundenlangen Sex haben möchtest!

Dapoxetin ist einer der Serotonin-Wiederaufnahmehemmer oder SSRIs. Es reguliert die Menge an Serotonin im Gehirn. Diese körpereigene Substanz spielt bei Emotionen und Stimmungen eine Rolle.

Wie verwenden Sie Dapoxetin 60 mg?

Nehmen Sie die Tablette 1 bis 3 Stunden im Voraus mit einem halben Glas Wasser ein. Nehmen Sie nicht mehr als 1 Tablette pro Tag ein.
Nur gelegentlich verwenden, nicht täglich.

Kann ich Dapoxetin 60 mg mit anderen Arzneimitteln einnehmen?

Die Medikamente, mit denen die wichtigsten Wechselwirkungen auftreten, sind die folgenden.

Andere Medikamente, die die Reaktionsfähigkeit verringern. Diese Medikamente haben oft einen gelben Warnaufkleber auf der Verpackung. Die Auswirkungen auf zB Reaktionsvermögen und Koordinationsvermögen verstärken sich gegenseitig. Fahren Sie nicht, wenn Sie zusätzlich zu Dapoxetin ein anderes Medikament einnehmen, das die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigt.
Entzündungshemmende Schmerzmittel wie Ibuprofen, Diclofenac, Acetylsalicylsäure, Naproxen und Celecoxib. Diese Medikamente können Nebenwirkungen im Magen haben, wie z. B. Magenblutungen. Wenn Sie Dapoxetin am selben Tag einnehmen, treten diese Nebenwirkungen eher auf.
Daher ist es an den Tagen, an denen Sie Dapoxetin verwenden möchten, vorzuziehen, Paracetamol als Schmerzmittel zu verwenden. Diesen Nachteil hat es nicht. Seien Sie besonders wachsam, wenn Sie Dapoxetin zusammen mit einem entzündungshemmenden Schmerzmittel einnehmen müssen, und konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Magenverstimmung haben. Normalerweise rät Ihnen der Arzt, einen Magenschutz zu nehmen, um Magenverstimmungen vorzubeugen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob dies für Sie notwendig ist.
Die Antikoagulanzien Acenocoumarol und Phenprocoumon. Verwenden Sie Dapoxetin nicht, wenn Sie eines dieser Antikoagulanzien einnehmen. Dapoxetin kann die Wirkung des Blutverdünners verstärken.
Die Wassertabletten Chlorthalidon, Chlorthiazid, Hydrochlorothiazid, Epitizid und Indapamid. Wenn Sie eines dieser Arzneimittel einnehmen und mehrmals pro Woche Dapoxetin einnehmen, haben Sie möglicherweise einen niedrigen Natriumspiegel im Blut. Dies kann hauptsächlich durch Flüssigkeitsverlust wie Erbrechen, Durchfall, Fieber und Hitze verursacht werden. Sie bemerken, dass plötzliche starke Müdigkeit, Schläfrigkeit, Schwierigkeiten beim Sprechen, Appetitlosigkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten. Benachrichtigen Sie sofort Ihren Arzt.
Das Medikament gegen Übelkeit Metoclopramid. Die Nebenwirkungen von Metoclopramid können zunehmen. Sie können steife Muskeln, Zittern, Schwierigkeiten beim Gehen oder Sprechen, Ruhelosigkeit und plötzliche Muskelzuckungen verspüren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.
Das Krebsmedikament Ibrutinib. Dieses Medikament erhöht das Blutungsrisiko. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.
Bei Kombination mit den folgenden Arzneimitteln besteht das Risiko einer schwerwiegenden Nebenwirkung, des Serotonin-Syndroms (Sie bemerken dies durch Zittern, Zittern, Bewegungsdrang, Muskelzucken, Unruhe, Verwirrtheit, Angst, Fieber, Schwitzen, beschleunigten Herzschlag und Schläfrigkeit ). Wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen, sollten Sie Dapoxetin nicht anwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Die Schmerzmittel Pethidin und Tramadol;
Das Antibiotikum Linezolid;
Selegilin und Rasagilin, Arzneimittel gegen die Parkinson-Krankheit;
Phenelzin, Tranylcypromin und Moclobemid, Medikamente gegen Depressionen.
Für die Arzneimittel Seleline, Rasaglilin, Phenelzin, Tranylcypromin und Moclobemid gilt folgender Warnhinweis: Sollten Sie mit einem der Arzneimittel beginnen und haben Sie Dapoxetin eingenommen? Es wird eine Woche dauern, bis Sie diese Arzneimittel sicher anwenden können. Umgekehrt dauert es 2 Wochen, bevor Sie mit der Einnahme von Dapoxetin beginnen können, nachdem Sie diese Arzneimittel abgesetzt haben. Mit Moclobemid können Sie mit der Einnahme von Dapoxetin bereits 1 Tag nach dem Absetzen beginnen.
Sie sind sich nicht sicher, ob einer der oben genannten Kompromisse für Sie von Interesse ist? Dann wenden Sie sich an Ihren Apotheker oder Arzt.

Auch interessant

€ 12,95
€ 14,95
€ 17,95 € 19,95